60% Rabatt und kostenloser Versand, solange der Vorrat reicht

5 Gründe, warum deine Fluffy Friends ihren eigenen Platz haben sollten

Haustiere sind wundervolle Begleiter, die Freude, Liebe und Wärme in unser Leben bringen.

Egal, ob du ein Hundemensch, Katzenliebhaber oder eher kleinere Tiere wie Kaninchen oder Hamster bevorzugst, ein Haustier zu haben ist eine große Verantwortung, die mit vielen Vorteilen einhergeht.

Haustierbereich

Aber so sehr wir unsere Fluffy Friends auch lieben, brauchen sie manchmal ihren eigenen Raum.

In diesem Blog-Beitrag werden wir fünf Gründe untersuchen, warum es wichtig ist, deinen Haustieren einen eigenen Bereich in deinem Zuhause zu geben.

Von einem sicheren Rückzugsort bis hin zu einem Gefühl von Besitz und Unabhängigkeit zeigen wir dir, warum deine Haustiere ihren eigenen Raum verdienen und wie es sowohl dir als auch deinem pelzigen Freund zugutekommen kann.

Also, ob du ein erfahrener Haustierbesitzer bist oder darüber nachdenkst, ein neues vierbeiniges Familienmitglied zu adoptieren, lies weiter, um zu erfahren, warum es für ihr Glück und Wohlbefinden unerlässlich ist, einen besonderen Platz für dein Haustier zu schaffen.

Gesetze zum Haustierraum

Haustierbereich

In den meisten Ländern gibt es Gesetze für das Wohl deiner Vierbeiner.

Schauen wir uns die Mindestanforderungen für den Platzbedarf deiner Haustiere gemäß US- und UK-Gesetzen an.

US-Mindestplatzbedarf für Hunde:

Jedes Hauptgehege sollte im Allgemeinen genügend Platz für jeden erwachsenen Hund haben.

Sie sollten sich frei drehen und in einer entspannten, natürlichen Position sitzen, stehen und liegen können.

Darüber hinaus müssen Gehege jedem erwachsenen Hund genügend Platz zum normalen Bewegen ermöglichen.

Abhängig von der Größe und Anzahl der gehaltenen Hunde müssen Gehege auch spezifische Anforderungen an die Innenhöhe und die Bodenfläche erfüllen.

Für weitere Informationen zu den spezifischen Anforderungen, sieh dir bitte beim US-Animal and Plant Health Inspection Service nach.

UK-Code für das Wohl der Hunde:

Alle Haustiere haben das gesetzliche Recht auf Folgendes:

  1. Umgebung: Leben in einer angemessenen Umgebung.

  2. Ernährung: Gesunde Ernährung.

  3. Verhalten: Zeigen von typischen Verhaltensmustern.

  4. Gesellschaft: Zusammen mit anderen Tieren gehalten oder getrennt gehalten werden.

  5. Gesundheit: Vermeidung von Unbehagen, Leiden, Schäden und Krankheiten.

Für weitere Informationen über britische Tierschutzgesetze sieh bitte im Code of Practice for the Welfare of Dogs nach.

Auch andere Haustiere haben Anforderungen in Bezug auf ihr Wohlergehen.

Es ist am besten, sie zu recherchieren, damit du auch über spezifische Gesetze oder Vorschriften informiert bist.

Grund 1: Erholung und Entspannung

Haustierbereich

Die körperliche Gesundheit ist genauso wichtig wie die emotionale Gesundheit für dein Haustier.

Indem du ihnen ihren eigenen Platz baust, stellst du sicher, dass sie die Ruhe bekommen, die sie benötigen.

Indem du einen besonderen Platz für sie schaffst, zeigst du deinem Begleiter, dass du ihn schätzt und dich um sein Wohlbefinden sorgst.

Ein haustierfreundlicher Platz hält sie auch von Möbeln fern, was letztendlich euch beide glücklicher macht.

Was brauchst du, um es deiner Katze oder deinem Hund bequem zu machen?

  • Anti-Angst-HaustierbettEin großes und bequemes Haustierbett ist der Ort, wo dein Haustier schlafen oder chillen kann, wann immer es will.
  • Spielzeug: Das Spielzeug deines Haustieres hilft ihnen dabei, geistig angeregt zu werden, wenn sie sich langweilen und destruktiv sein wollen.

    Einige Haustierspielzeuge können sogar Leckereien oder Futter verteilen.
  • Bequeme Decke: Während ein Bett in jedem Haustierbereich wichtig ist, kann eine bequeme Decke eine Alternative sein, wenn dein Tierbegleiter weniger Volumen oder Flausch bevorzugt.

  • Kühlmatte: Wenn dein Haustier zu heiß erscheint, kann eine Kühlmatte ihnen helfen, sich abzukühlen.

Verwandte Themen: Die 10 besten kleinen Hunderassen für Wohnungen

Grund 2: Ruhige Zone für eine ruhige Zeit

Hunde lieben Aufmerksamkeit, aber sie benötigen gelegentlich auch Zeit für sich allein und Unabhängigkeit.

Das gilt insbesondere auch für Katzen.

Wenn dein Haustier sich für eine Weile in seinem Bereich aufhält, ist das ein Zeichen dafür, dass es Zeit braucht, um sich zu entspannen und zu erholen.

Haustiere können in bestimmten Umgebungen oder Situationen Stress erleben, daher ist es wichtig, ihnen Zeit zum Entspannen zu geben, wenn du möchtest, dass sie glücklich und zufrieden sind.

Welpen und Kätzchen haben gelegentlich schlechte Tage.

Sie benötigen einen Ort, an dem sie in solchen Momenten ihre Wut auslassen können.

Deshalb ist ein Haustierbereich wichtig, damit deine Hunde und Katzen ihre Frustrationen oder ihren Stress abbauen können.

Grund 3: Bequemlichkeit

Haustierbereich

Haustiere brauchen auch einen eigenen Platz, damit sie einen bestimmten Bereich haben, wenn Besucher da sind.

Unabhängig davon, wie sehr die Menschen sie lieben, werden Haustiere manchmal zu aufgeregt, wenn Besucher ins Haus kommen.

Indem du sie in ihrem eigenen Raum hältst, kannst du das Leben sowohl für dich als auch für deine Besucher einfacher machen.

Verwandte Themen: Mein Hund hat Angst - Was nun?

Grund 4: Essbereich

Als Haustierbesitzer müssen wir sicherstellen, dass unsere Haustiere ausreichend gefüttert werden.

Wenn du mehrere Begleiter hast, achte darauf, dass sie ihren eigenen Platz haben, um in Ruhe zu essen.

Verstellbare Hundenäpfe sind eine perfekte Ergänzung für ihren Raum.

Grund 5: Grenzt die Putzarbeit und Gerüche ein

Mal ganz ehrlich - wenn dein Haustier in deinem Zuhause herumtollt, brauchst du genug Zeit, um zu putzen und den Geruch loszuwerden, der nun mal mit Haustierbesitz einhergeht.

Aber wenn dein Fluffy Friend seinen eigenen Bereich hat, wird das Putzen weniger zeitaufwändig sein.

Gerüche werden auch auf seinen Bereich begrenzt sein.

Vergiss trotzdem nicht, seinen Bereich mit Haustierdesinfektionsmitteln, Backpulver oder duftenden Kerzen zu entkeimen.

Verwandte Themen: Adoption VS Kauf eines Haustiers: Vor- und Nachteile

Haustierbereich

Fazit

Wie du sehen kannst, ist es ein wichtiger Aspekt der verantwortungsbewussten Haustierhaltung, deinen Fluffy Friend ihren eigenen zugewiesenen Platz in deinem Zuhause zu geben.

Von der Bereitstellung eines sicheren Rückzugsortes bis hin zur Förderung von Eigenständigkeit und Unabhängigkeit gibt es viele Gründe, warum deine Haustiere ihren eigenen Raum verdienen.

Egal, ob du einen Hund, eine Katze, ein Kaninchen oder einen Hamster hast - dafür zu sorgen, dass sie genug Platz zum Bewegen und Ausleben ihres natürlichen Verhaltens haben, ist entscheidend für ihr Glück und Wohlbefinden.

Also, ob du ein erfahrener Haustierbesitzer bist oder darüber nachdenkst, einen neuen pelzigen Begleiter zu adoptieren, denke darüber nach, einen speziellen Raum für dein Haustier zu schaffen.

Es wird nicht nur ihnen zugutekommen, sondern auch eure Bindung stärken und ein glücklicheres Zuhause für euch beide schaffen.

 

 

Suchst Du nach Produkten, die hilfreich sein könnten?

Schau in unserem Online-Shop vorbei!

Hier einige unserer Produkte:

MrFluffyFriend - Das beste Anti-Angst Haustierbett

MrFluffyFriend - Interaktives Schnüffel-Spielzeug

MrFluffyFriend - Design Zahnputz Spielzeug

MrFluffyFriend - Gemütliche Haustier-Decke

MrFluffyFriend - Einstellbare Hundenäpfe

MrFluffyFriend - Ultimative sommer-Kühlmatte

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen